• Home-D
  • Home-F
  • Home-I

CG – fit for life

Der Allgemeinbildende Unterricht (ABU) schafft bei den Lernenden die Voraussetzungen für einen gelingenden Übertritt in die Erwachsenenwelt. ABU bietet Orientierungshilfen für die Berufslernenden in der heutigen Welt und unterstützt und fördert sie in ihrer Persönlichkeitsbildung sowie in ihrer beruflichen Qualifikation (Rahmenlehrplan ABU).

Es ist das Ziel des Unterrichts, die Lernenden während ihrer Lehrzeit zu verantwortungsbewussten, teamfähigen und engagierten Menschen heran zu bilden. Die Auseinandersetzung mit Kaufvertrag, Mietvertrag, Steuern oder Fragen rund um die Partnerschaft sind ebenso im Fokus der Allgemeinbildung wie politische Entscheidungsprozesse, ökologische Herausforderungen und kulturelle Ausdrucksformen. Der ABU ist handlungsorientiert: die Lernenden eignen sich ihr Wissen vorwiegend durch eigenes Handeln an.

Der Unterrichtsstoff der einzelnen Berufsfachschulen wird in einem eigenen Schullehrplan festgelegt, der auf der Grundlage des Rahmenlehrplans des BBT (letzte Revision 2006) erstellt wurde. Dieser bestimmt die detaillierten Lernziele und die Aspekte, die im Schullehrplan zu berücksichtigen sind.


12-47ABU_insgesamt_ohne_und_2.png
Wolke
berufsbildungsgesetz.pdf
Berufsbildungsgesetz
berufsbildungsverordnung.pdf
Berufsbildungsverordnung
Mindestvorschriften_für_ABU_in_der_beruflichen_Grundbildung.pdf
Mindestvorschriften Allgemeinbildung
RLP_ABU.pdf
Rahmenlehrplan ABU
SBFI_Empfehlungen_Umsetzung_RLP-ABU_dt.pdf
Empfehlungen des SBFI zur Umsetzung des Rahmenlehrplans Allgemeinbildung (RLP-ABU)
SBFI_Empfehlungen_Umsetzung_RLP-ABU_FR.pdf
Recommandations du SEFRI concernant la mise en œuvre du plan d’études cadre pour l’enseignement de ...
SBFI_Empfehlungen_Umsetzung_RLP-ABU_it.pdf
Raccomandazioni della SEFRI sull’attuazione del programma quadro per l’insegnamento della cultura ge...
 
Compendio Bildungsmedien AG
Caritas
Cornelsen Schulverlage Schweiz AG
hep verlag
Orell Füssli Verlag
Genossenschaften machen Schule
top TODAY